Späthhof in der Aumühle

Herzlich willkommen
auf dem Späthhof
in der
Pupplinger Au

Über uns

Wir sind ein kleiner Familienbetrieb und bewirtschaften unseren Hof in der Aumühle, mitten im Naturschutzgebiet Pupplinger Au, im Nebenerwerb.

Die artgerechte Haltung unserer Tiere liegt uns besonders am Herzen, deshalb verbringen alle unsere Rinder beinahe das ganze Jahr auf den Weiden unweit unseres Hofs. Den Winter über versorgen wir die Tiere im Laufstall mit hauptsächlich selbst produzierten Futtermitteln.

Unsere Schafe, Hühner, Enten und Gänse haben das ganze Jahr hindurch den Auslauf den sie benötigen auf den Wiesen direkt auf unserem Hof.

 

Natürlich zeigen wir ihnen gerne unseren Betrieb,
damit Sie sich ein eigenes Bild machen können.

 

Seit 2015 sind wir ein von EU und Freistaat Bayern geförderter Betrieb. Mehr dazu hier

Angebot

Rindfleisch (5kg Paket mit Suppenfleisch, Braten, Rouladen oder Lende sowie Hackfleisch, Innereien sowie Extras können bestellt werden.)

Schweinefleisch (3kg Paket mit Braten, Kotelette oder Schnitzel oder auch in größeren Mengen)

Lammfleisch (½ oder ¼)

Enten & Gänse (als Ganzes; zu Kirchweih (Ende Oktober))

Forellen Im Ganzen frisch & geräuchert

Eier Sie dürfen jederzeit spontan vorbeikommen!

 

 

Alle Waren sind nach Anfrage bei uns erhältlich. Wir haben keinen Hofladen und vermarkten unsere Ware alle drei Monate in unserem Verkaufspavillion. An den Verkaufstagen gibt es zusätzlich verschiedene Wurstwaren (Leberkäse, Kochsalami, Wiener,
Lyoner, Bratwürste)

Aktuelles

Verkaufstermine:

Rindfleisch: März, Juni, September, Dezember

 

Nächster Verkauf:

 

am 12. Oktober - Vorsicht vorverlegt!

- Geflügelverkauf -

 

Enten, Gänse und Suppenhühner

 

Kartoffeln vom Kirmair Hans

 

Schaffelle von unserem Hof

 

Jeweils 9 Uhr bis 13 Uhr

 

am 30. November

- Rindfleisch -

 

Kartoffeln vom Kirmair Hans

 

Schaffelle von unserem Hof

 

 

 

Kontakt

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Haben Sie noch Fragen? Dann schreiben Sie uns.

Anfahrt

So finden Sie uns:

EU-Förderung

KULAP-Maßnahme A11

 

HIER finden sie weitere Informationen zur Förderung